Aktuelles (2011)
(Wesentliches und Un-Wesentliches aus Rütte und Umgebung)

Zum Vergrößern bitte klicken!

Weihnachten 2011 und Neujahr 2012
Beim Klick auf das nebenstehende kleine Bild öffnet sich in einem neuen
Fenster das diesjährige Weihnachts- und Neujahrsprogramm in Rütte.
Gesegnete Feiertage!

(17.12.2011)


Patentiertes Logo des Dürckheim-Zentrums
 (Patentiertes Logo des
 Dürckheim-Zentrums)

Rütte-Ferien gibt es in 2012
gleich zwei Mal:
08.-21.01.2012 und
02.-22.09.2012.
Gute Erholung! :-)

(04.12.2011)


Das neue Rütte-Programm 2012
ist erschienen und kann über das Rütte-Sekretariat bezogen werden:
Graf-Dürckheim-Weg 12, 79682 Todtmoos-Rütte, Tel.: 07674-350

(04.12.2011)


Bitte klicken, um das Video anzuschauen!

Der erste Schneefall in diesem Winter
kann beim Klick auf nebenstehendes Bild in einem kleinen Video-Clip angeschaut werden - vielen Dank an Meinolf Kemper.

(03.12.2011)


"Therapeut ist hier nicht der, der gesund macht, d. h. wieder leistungsfähig, sondern er ist Therapeut im ursprünglichen Sinn des Wortes: der Begleiter auf dem Weg zum Heil."
Dürckheim, Karlfried Graf (1984): Von der Erfahrung der Transzendenz. Freiburg, Basel, Wien: Herder, S. 157.


"Wer andere kennt, ist klug,
wer sich selbst erkennt,
weise."
(
Laotse, ca. 570-470 v. Chr.)


Zum Vergrößern bitte klicken!
Foto: Meinolf Kemper

Bei noch spätherbstlich milden Temperaturen
fand am gestrigen Sonntagnachmittag im kath. Pfarrheim in Todtmoos das diesjährige Adventssingen des Kirchenchores statt - unter tatkräftiger Beteiligung des Schulchores; und das alles vor "vollem Haus".

(28.11.2011)


Patentiertes Logo des Dürckheim-Zentrums
(Patentiertes Logo des
Dürckheim-Zentrums)

Das Rütte-Zeichen (siehe links)
konnte - schon vor längerer Zeit - durch den Corpus-Vorstand beim Deutschen Patent- und Markenamt in München als geschützte Marke unserer "Existential-psychologischen Bildungs- und Begegnungsstätte, Schule für Initiatische Therapie, Corpus Rütte e. V." eingetragen werden. Beim Klicken auf das nebenstehende Rütte-Logo öffnet sich die Bestätigungsinformation des Deutschen Patent- und Markenamtes.

(17.11.2011)


Frau Sabine Kühner hat das "Haus am Bach" in Rütte erworben. Frau Kühner ist die Tochter des 2003 verstorbenen Todtmooser Lungenfacharztes Dr. Ludwig Kühner; sie ist Yoga-Lehrerin und lebte viele Jahre in den USA. Näheres über Fr. Kühner und ihre Arbeit findet sich auf ihrer Homepage unter www.namaste-yoga.com.

(13.11.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Da nicht wenige Rütte-Gäste
(und auch Rütte-Mitarbeiter :-)) sich gelegentlich zu Kaffee und Kuchen in einem der Todtmooser Cafés aufhalten, sei auch die nebenstehende Meldung hier an dieser Stelle platziert.

(05.11.2011)




Lilo Brentrup ist gestorben.
In der vergangenen Nacht verstarb Lilo Brentrup, wohnhaft in Todtmoos-Prestenberg - kurz nach Vollendung ihres 91. Lebensjahres. Lilo war langjährige Vertraute von Graf und Gräfin Dürckheim und ist bekannt geworden u. a. durch ihre zahlreichen Haiku-Gedichtbände. Darüberhinaus hat Lilo 2005/2006 die "Förderstiftung Corpus Rütte" ins Leben gerufen und mit erheblichen finanziellen Mitteln bedacht.
Wir werden Lilo ein dankbares und ehrendes Angedenken bewahren.
Die Beisetzung ist am Mittwoch, 02.11.2011, 13.30 Uhr, auf dem Friedhof in Todtmoos.

(29.10.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Oktober 2011: Neuester Newsletter
Dank großartiger Unterstützungen vielfältigster Art konnte ich während meiner diesjährigen Reise nach Äthiopien vom 4. bis 12. Oktober 2011 wiederum einigen Kindern und Jugendlichen in der Hauptstadt Addis Abeba Hilfe und Linderung ihrer Not bringen. Beim Klick auf das nebenstehende Bild öffnet sich der aktuelle Newsletter.

(28.10.2011)



(Foto: Meinolf Kemper)

Man mag es glauben oder nicht,
dennoch ist es wahr: Heute hat es in Todtmoos und Umgebung den ersten Schneefall gegeben.... - siehe Foto anbei.

(19.10.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Zurück aus Äthiopien
Vom 4. bis 12. Oktober war ich erneut in Äthiopien. In der Hauptstadt Addis Abeba habe ich die verschiedenen Schulen aufgesucht, um dort für die Kindern bzw. Jugendlichen, die von unserer "Hilfe für Äthiopien" betreut werden, die Gebühren für das neue Schuljahr zu begleichen. Auch habe ich ein Waisenhaus für äthiopische Mädchen besucht. Nähere Informationen mit Bildmaterial gibt es demnächst im aktuellen Newsletter unter "Hilfe für Äthiopien" auf dieser Homepage.

(13.10.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Im Alter von fast 90 Jahren
ist Ursula Kroug am Mittwoch, den 5. Oktober 2011, in Ihrer Wohnung im Bergkranz verstorben. Ursula war über viele Jahrzehnte hinweg eine das Dürckheim-Zentrum und die Initiatische Therapie in Rütte prägende Mitarbeiterin. Wir werden Ursula ein dankbares und ehrendes Angedenken bewahren.

(13.10.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Mit der Gruppe
ihrer Französisch sprechenden Ausbildungs-TeilnehmerInnen war Hildegard Wiedemann am Samstag, den 17.09.2011, zu Gast in Rütte, um den Ausbildungskandidaten die Entstehungsstätte der Initiatischen Therapie zu zeigen - darunter auch das Doktorhaus. Auf dem Bild links empfange ich die Gäste am Doktorhaus und berichte von den Anfängen der Initiatischen Therapie in diesem Gründungshaus der Existential-psychologischen Bildungs- und Begegnungsstätte.

(23.09.2011)


"Schöner selbst als der vollste Besitz
ist die Erwartung des Glücks."
(Emanuel Geibel, 1815-1884)

(04.09.2011)


Zum Öffnen der Fotoshow bitte auf das Bild klicken!
(Fotos: Meinolf Kemper)

Fotos von der Zeremonie im Rütte-Zendo
Mit einleitenden Begrüßungsworten durch Peter Oechsle, dem Initiator und Organisator der Feierlichkeiten zum 20jährigen Jubiläum, begann gestern um 15 Uhr die Zeremonie im Rütte-Zendo im Grueber-Haus (siehe die untenstehende Ankündigung).
Beim Klick auf das nebenstehende Bild öffnet sich eine kleine Fotoshow mit Bildern von der Zeremonie, u. a. das von Bunryo Yamada Roshi geschenkte Roll-Bild, das von Sachiko Oishi-Hess Seikei gestaltete Ikebana-Arrangement und die Utensilien der von Jasusada Seki Sensei durchgeführten Tee-Zeremonie.

(02.09.2011)






1. September 2011, 15.00 Uhr, Zendo im Grueber-Haus
Zeremonie geleitet durch
● Bunryo Yamada Roshi, der stellvertretender Abt von Eigen-Ji, ein Rinzai-Zen Kloster in Japan, war. Er kommt seit nahezu 30 Jahren nach Europa und eben auch nach Rütte in der Nachfolge von Yuho Seki Roshi. Er leitet seither das jährliche Sesshin und begleitet die Teilnehmer in der Koan-Arbeit.
● Jasusada Seki Sensei, Teezeremonie. Jassan kommt seit 1982 regelmäßig nach Rütte. Er ist Zen-Priester, gibt Kurse in Qi-Gong, Einzelstunden in Shiatsu und vermittelt die Teezeremonie und unter-stützt so die Menschen im Westen in ihrer Zen-Praxis.
● Sachiko Oishi-Hess Seikei, Ikebana-Meisterin, Senior-Professorin der Ikenobo-Ikebana-Schule in Kyoto. Sie lehrt seit 30 Jahren in Deutschland und Österreich und verbindet die Ikebana-Arbeit mit der Zen-Tradition. Sie ist auch Teemeisterin. Seit 30 Jahren dolmetscht sie regelmäßig für japanische Zen-Meister bei Sesshins.
Und Irene Birrer, Klang-Geräusch-Stille. Im Anschluss an die Zeremonie findet ein Empfang mit Imbiss im Herzl-Haus statt. (Wir bitten um Anmeldung im Sekretariat Tel. 07674/350 oder bei Peter Oechsle, Tel. 07672/4809444. Dazu wird ein Unkostenbeitrag von € 10,- erbeten, natürlich kann auch mehr gegeben werden)
 

(23.08.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Ausgesprochen positive Resonanz
fanden die beiden Vorträge von Zentatsu Richard Baker Roshi (am 16.08.201) und von Shosan Gerald Weischede (am 07.07.2011) im Rütte-Zendo. Diese Vorträge sind Teil der Feierlichkeiten zum 20jährigen Bestehen des Zendo im Grueberhaus in Rütte.
Initiator und Organisator dieser Vorträge sowie der weiteren diesbezüglichen Veranstaltungen ist Peter Oechsle (siehe unten die Übersicht vom 25.07.2011).

(18.08.2011)


Patentiertes Logo des Dürckheim-Zentrums
 (Patentiertes Logo des
Dürckheim-Zentrums)

Rütte-Ferien
Vom 4. bis 24. September 2011 ist unsere Existential-psychologische Bildungs- und Begegnungsstätte wegen der alljährlichen Ferien geschlossen.

(17.08.2011)


"Mensch, werde wesentlich!
Denn wenn die Welt vergeht,
so fällt der Anschein fort;
das Wesen, das besteht."
(Angelus Silesius, 1624-1677)

(06.08.2011)


Harvester auf dem Graf-Dürckheim-Weg (Foto: Meinolf Kemper)
"Als Holzvollernter, Waldvollernter oder Kranvollernter (engl. „harvester“) bezeichnet man spezielle Holzernte-Maschinen, die halbautomatisch Fällung, Entastung und Sortimentsbildung durchführen. Werden gleichzeitig noch die Äste zu Hackschnitzeln zerkleinert, spricht man von einem Hackschnitzelharvester." (Quelle: Wikipedia)

(02.08.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Baker-roshi in Rütte im Zendo
Im Kontext der Feierlichkeiten zum 20jährigen Bestehen des Zendo im Grueberhaus in Rütte freuen wir uns sehr, hiermit einen Vortrag des Zen-Meisters Richard Baker-roshi ankündigen zu dürfen. Baker-roshi ist Abt des Crestone Mountain Zen Center in Colorado, USA, und Abt des Buddhistischen Studienzentrums im Johanneshof, Herrischried. Der Vortrag mit dem Titel "Bodily Conscious and Identity" ("Körperliches Bewußtsein und Identität") findet statt am Dienstag, 16.08.2011, 20 Uhr, Zendo Rütte (Grueberhaus), Graf-Dürckheim-Weg 12a.

(26.07.2011)


20 Jahre Rütte-Zendo im Grueberhaus (aktualisiertes Programm).
Aus Anlass dieser Wiederkehr sind mehrere Zen-Lehrer zu Vorträgen eingeladen. Beim Klick auf das nebenstehende Bild öffnet sich in einem neuen Fenster ein Informationsblatt mit weiteren Details.

(25.07.2011)


"Von den Menschen verkannt zu werden,
aber sich nicht zu grämen,
ist das nicht die Haltung eines Edlen?"
(Konfuzius, 551-479 v. Chr.)

(14.07.2011)




Vortrag im Rütte-Zendo
Gestern Abend fand der erste Vortrag im Rahmen der 20-Jahre-Feierlichkeiten im Rütte-Zendo statt (siehe unten die Ankündigung vom 28.06.2011).
Nebenstehend zwei photographische Eindrücke - festgehalten von Meinolf Kemper.

(08.07.2011)



(Foto: Meinolf Kemper)

Schon seit 26 Jahren -
so sagt man - steht in Rütte unterhalb des Herzl-Hauses das große Wasserrad, das kürzlich einen neuen Zulauf bekommen hat.

(07.07.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Ein Spendenaufruf
für das nächste Projekt im Herzl-Haus findet sich beim
Klick auf das nebenstehende Bild.

(18.06.2011)


Zum Öffnen bitte klicken!

Juni 2011: Aktueller Newsletter
Soeben fertiggestellt wurde der neueste Informationsbrief unserer Äthiopien-Hilfe mit aktuellen Details und Einzelheiten. Zum Öffnen bitte auf das nebenstehende Bild klicken.

(13.06.2011)


"So ist das Wesentliche einer Kerze
nicht das Wachs, das seine Spuren hinterläßt,
sondern das Licht."
(Antoine de Saint-Exupéry, 1900-1944)

"Einzugestehen, daß man nichts weiß,
ist Wissen."
(Konfuzius, 551-479 v. Chr.)

Hildegard Wiedemann, die von 1977-1995
Mitarbeiterin im Dürckheim-Zentrum Rütte war und seither in eigener Praxis in Burghausen arbeitet, kommt auch in diesem Jahr wieder nach Rütte, um einen Vortrag zu halten und ein Seminar in Initiatischer Märchenarbeit anzubieten.
Nähere Details erfahren Sie beim Klick auf die beiden nebenstehenden Bilder.

(15.05.2011)


"Nur das Denken, das wir leben,
hat einen Wert."
(Hermann Hesse, 1877-1962)

Ostern 2011
Beim Klick auf nebenstehendes Bild öffnet sich ein neues Fenster, und Sie können das Osterprogramm 2011 in Rütte anschauen.
Gesegnete Feiertage!

(21.04.2011)


FV-Infoblatt

FV-Protokoll 2010

FV-Einladung 2011

Jahresversammlung der Förderverein-Mitglieder
Der Vorstand der Fördergesellschaft Rütte e. V. lädt zur jährlichen Versammlung seiner Mitglieder im Juni 2011 ein. Der gemeinnützige Verein übernimmt wichtige Funktionen im Raum Rütte und freut sich über neue Mitglieder. Um sich ein genaueres Bild machen zu können, klicken Sie bitte auf die nebenstehenden Links, die zu weiteren Informationen führen.

(20.04.2011)


Patentiertes Logo des Dürckheim-Zentrums
 (Patentiertes Logo des
Dürckheim-Zentrums)

Symposium geplant
Auch in diesem Jahr plant der Förderverein Rütte in seiner Sektion "Forschung und Forum" ein Symposium in Rütte, und zwar am Wochenende 21./22. Mai. Um das Programm zu öffnen, klicken Sie bitte auf das nebenstehende Bild. Weitere Informationen hält das Sekretariat Rütte bereit (Tel.: 07674-350).

(20.04.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Ein schönes Ferienapartment in Todtmoos-Rütte
steht interessierten Gästen ab sofort im Lehner-Haus zur Verfügung.
Ausführliche Informationen können dem zweiseitigen Flyer entnommen werden, der sich beim Klick auf nebenstehendes Bild öffnet.

(04.04.2011)


Silvia Ostertag ist verstorben.
Zusammen mit ihrem Ehemann Albrecht Ostertag war Silvia viele Jahre Mitarbeiterin von Graf und Gräfin Dürckheim in Rütte. Im Allgäu hatten beide die "Bildungsstätte Seeg" ins Leben gerufen und dort langjährig Menschen im Initiatischen Prozeß begleitet und geschult.
Wir werden Silvia ein dankbares und ehrendes Andenken bewahren.

(29.03.2011)




"Schmerz bedeutet
das Brechen der Schale,
die Euer Verstehen umschließt."
(Khalil Gibran, 1883-1931)

(26.03.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Dank der finanziellen Unterstützung durch den Förderverein Rütte (aufgrund großzügiger Spenden) können erneut einige unserer russischen Mitarbeiterinnen aus Moskau zur Fortbildung und zum Erfahrungsaustausch in Rütte sein, so u. a. Frau Prof. Dr. Tatjana Boujakas, Frau Dr. Viktoria Arkhanguelskaia (beide u. a. tätig an der Lomonossov-Universität in Moskau, siehe linkes Foto) und zwei weitere Psychologinnen. Die Gäste sind am 20. Februar angereist und werden ca. drei Wochen bleiben.

(21.02.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!
(Foto: Meinolf Kemper)

Nach über einmonatiger Pause ist heute der Winter wieder in
Rütte aufgetaucht - allerdings mit großer Zurückhaltung.
Immerhin waren Wälder und Matten weiß bedeckt.
Hier ein Blick aus dem Fenster eines der gemütlichen Zimmer
im Herzlhaus.

(20.02.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!
(Foto: Meinolf Kemper)

Erste Frühlingsboten?
Normalerweise herrscht zu dieser Jahreszeit tiefster Winter
mit einem Meter Schnee oder auch deutlich mehr.
Dank der ausbleibenden Schneefälle und den vielen täglichen
Sonnenstunden sprießen am Bergkranz
schon die ersten Schneeglöckchen...

(13.02.2011)


Jassan in Rütte
Vom 9. Februar bis 7. März wird auch in diesem
Jahr wieder der Zen-Mönch Jasusada Seki Sensei
(Jassan), der Sohn von Yuho Seki Rôshi, in Rütte
sein. Er leitet ein Zazen-Kai und eine Qi-Gong
-Gruppe, gibt Einzelstunden in Shiatsu und
vermittelt die Teezeremonie. Anmeldung über das
Sekretariat Rütte, Tel.: 07674-350.

(03.02.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Zum Tod von Frau Inge Knorr,
die im Alter von 89 Jahren am Mittwoch, den 5. Januar 2011,
in Rütte verstorben ist, möchten wir auch auf diesem Weg
der Familie Knorr unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen.
Inge Knorr hat fast 30 Jahre in Rütte gelebt und war Besitzerin
des "Haus am Bach". Wir werden Frau Knorr ein dankbares und
ehrendes Angedenken bewahren.

(09.01.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Zum Vergrößern bitte klicken!

"Vocatus atque non vocatus deus aderit."
Gerufen und ungerufen wird Gott da sein.
(Spruch des Orakels von Delphi.)
Carl Gustav Jung (1875-1961) hatte diesen
Orakelspruch über der Tür seines Hauses
in Küsnacht einmeißeln lassen.

(02.01.2011)


Zum Vergrößern bitte klicken!

Frohes Neues Jahr
Allen unseren Gästen, Freunden, Kollegen und Bekannten wünschen
wir von Herzen ein erfüllendes und erfülltes Neues Jahr 2011.

(01.01.2011)